Telefonnummer: +7 (914) 938-73-44

Dauer der Tour: 5 Tage / 4 Nächte

Tour Saison: Juni - September

Preis: €625 pro Person

Verbringen Sie Ihre Ferien am einmaligen See unseres Planeten.
Lassen Sie sich von den Schönheiten des einmaligen Sees beeindrucken und seine magische Kraft miterleben. Wir bieten Ihnen zum Teil die komfortable Unterbringung im Hotel gemischt mit Camping am Baikal Ufer. Sie werden die schönsten Landschaften des einmaligen Sees bewundern. Sie werden die Energie des Baikalsees spüren. Kristallsaubere Luft, Holzarchitektur, durchsichtiges Wasser, stille Abende am Feuerplatz. Die magische Kraft des Baikals, beeindruckende Atmosphäre – das alles erleben Sie innerhalb 5 Reisetage am Baikal.

Sie haben zwei Routen zur Wahl:
Irkutsk –Talzy (Freilichtmuseum der sibirischen Holzarchitektur) – Listwjanka (das Dorf am Ufer des Baikals) – Kleines Meer (diw Wasserstraβe zwischen der Insel Olchon und des Festlandes) – Irkutsk

Irkutsk – Talzy (Freilichtmuseum der sibirischen Holzarchitektur) – Listwjanka (das Dorf am Ufer des Baikals) – Barguzin (Naturschutzgebiet Burjatische Autonome Republik) – Irkutsk

Beide Angebote sind durchaus interessant und inhaltsreich.

Preis: €625 pro Person (Unterbringung, Verpflegung, Transfers, und Exkursionen)

Im Preis eingeschlossen:
-Transfers;
-Übernachtungen;
Exkursionen, Eintritt in Museen;
-Vollpension;
-Nötige Ausrüstung für den Aufenthalt im Freien;

Sie besichtigen die Stadt Irkutsk – die Hauptstadt Ostsibiriens; das Freilichtmuseum der sibirischen Holzarchitektur Talzy; Listwjanka (das Dorf am Baikal); das Baikal museum, wo Sie sich mit der Herkunft und den Baikal Bewohnern, (darunter auch dem Hauptendemiker des Sees – den Baikalrobben im Aquarien, bekannt werden); die Aussichtsplattform Tscherskistein; die Insel Olchon mit seiner magischen Kraft, die Halbinsel Heilige Nase, die praktisch unberührte Natur des Baikal, das Camping am Baikal Ufer.

Reiseverlauf

1. Tag ( Irkutsk – Listwjanka )

Sie werden am Flughafen Irkutsk vonI Ihrem gut Deutsch sprechenden Reiseleiter abgeholt. Transfer ins Dorf Listwjanka. Unterwegs besuchen Sie das Freilichtmuseum Talzy. Das Museum stellt das richtige typisch sibirische Dorf aus dem 18. Jahrhundert dar. Sie schauen bei der hiesigen Wirtschaft vorbei um das schmackhafte sibirische Essen auf Talzy- Art zu genieβen, wo Ihnen die sibirischen Pfannkuchen mit Honig und sauerer Sahne zum wohltuenden Kräutertee serviert werden. Nach dem Rundgang durch Museum begeben wir uns zum Baikal.

  • Ethnografisches Museum Talzy
    [:ru]Архитектурно-этнографический музей Тальцы[:en]Architectural and Ethnographic Museum Taltsy[:de]Ethnografisches Museum Talzy[:]

Das Dorf Listwjanka liegt 70 km von Irkutsk entfernt. Im Dorf werden Sie im Gästehaus untergebracht, das nur 60 Meter von Baikal entfernt liegt. Nach der Rast wird Ihnen das reichhaltige Essen serviert.

  • Hotel in Listwjanka. Baikal
    [:ru]Гостиница в Листвянке. Байкал.[:en]Hotel in Listvyanka. Lake Baikal.[:de]Hotel in Listwjanka. Baikal[:]

2. Tag ( Listwjanka )

Nach dem Frühstück besuchen Sie das Baikal Museum, wo Sie sich mit den Baikal Bewohnern in 11 groβen Aquarien bekannt gemacht werden. Die kleinsten Lebewesen des Baikals werden Sie durch Mikroskop genau untersuchen können. Anschlieβend erreichen Sie mit dem Simulations U-Boot den Boden des tiefsten Süβwassersees des Planeten.

  • Aquarien mit den Baikalbewohnern. Baikalmuseum. Listwjanka. Baikal
    [:ru]Аквариумы с обитателями озера. Байкальский музей. Листвянка. Байкал.[:en]Aquariums with the inhabitants of the lake. The Baikal Museum. Listvyanka. Baikal.[:de]Aquarien mit den Baikalbewohnern. Baikalmuseum. Listwjanka. Baikal[:]

Nachher geht es nach oben zur Aussichtsplattform “Tscherski-stein”, wo Sie in der Vögelhöhe von 1800 Meter über dem Baikal Wasserspiegel die verschneiten Gipfel der Baikalberge Hamar Daban werden fotografieren können. Von oben kann man bestens den breiten Angara Ursprung sehen, der selbst im kalten Winter nicht zufriert. Diesen Ort wird als “Baikal tor” bezeichnet.

  • Tscherskistein. Listwjanka. Baikal
    [:ru]Камень Черского. Листвянка. Байкал[:en]Chersky Stone viewpoint. Listvyanka. Baikal[:de]Tscherskistein. Listwjanka. Baikal.[:]

Zum Mittagessen werden Ihnen die “Buusen” – die typisch burjatische Speise serviert.

  • Burjatische Küche. Burjatische Spezialität – "Buusen" in der burjatischen Jurte.
    [:ru]Бурятская кухня. Бурятские позы (буузы) в настоящей Бурятской юрте.[:en]Buryat cuisine. Buryat poses (buuz) in a real Buryat Yurt. Listvyanka. Baikal.[:de]Burjatische Küche. Burjatische Spezialität – "Buusen" in der burjatischen Jurte.[:]

Am Nachmittag besichtigen Sie die bizarren Kunststücke des “Retropark”, die aus Metall und allerlei Abfall angefertigt sind.

  • Retropark. Listwjanka. Baikal
    [:ru]Ретропарк. Листвянка. Байкал.[:en]Retro Park. Listvyanka. Baikal.[:de]Retropark. Listwjanka. Baikal[:]

Im Angebot sind auch die Gemäldegalerie, St.Nikolai-Kirche, mineralogisches Museum, die im Katzensprung von Ihrem “Zuhause” in Listwjanka liegen. Am Abend erwartet Sie das leckere Abendessen.

3. Tag ( Listwjanka – Kleines Meer oder Listwjanka – Barguzin )

Am frühen Morgen nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg entweder zum Kleinen Meer oder zum Barguzintal. Die Fahrt mit dem Geländewagen nimmt 5-7 Stunden in Anspruch. Während dieser Fahrt werden Sie die endlosen sibirischen Weiten dem Baikal entlang beobachten können. Unterwegs machen Sie einen Stop, um die hiesigen Geister zu verehren. Von dort aus erstreckt sich der mächtige heilige Baikal vor Ihnen. Unterwegs machen Sie auch eine Mittagspause.
Am späten Nachmittag sind Sie schon an Ort und Stelle und schlagen das Zelt am Ufer des Baikals. Das Abendessen im Freien gekocht und genossen.

4. Tag ( Kleines Meer oder Barguzin )

Heute werden Sie die besondere magische Kraft des Sees miterleben können.

Wenn Sie sich für das Kleine Meer entscheiden, begeben Sie sich auf die Insel Olchon. Sie werden da wunderschöne Aufnahmen machen können. Der sofort erkennbare Schamanenfelsen auf der Insel Olchon macht Sie mit dem hiesigen Schamanismus bekannt. Nach den alten schamanistischen Traditionen werden die bunten Bänder an die Pfähle angebunden, damit Ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Weiter geht es zum Nordkap der Insel “Hoboi”, zu einem der schönsten Orte des Baikals. Unterwegs machen Sie ein paar Fotostops.

  • Insel Olchon. Schamanenfelsen (Cape Burkhan). Baikal
    [:ru]Остров Ольхон. Скала Шаманка (Мыс Бурхан). Байкал[:en]Olkhon Island. Shaman Rock (Cape Burkhan). Baikal[:de]Insel Olchon. Schamanenfelsen (Cape Burkhan). Baikal[:]

Wenn Sie sich für das Barguzin entscheiden.

Alternative kann Ihnen die Reise zum östlichen Ufer des Baikals angeboten werden. In diesem Fall besuchen Sie die Sandstrände der Barguzin- und Tschiverkuiskibuchten. Sie können in den Thermalquellen Bad nehmen.

 

  • Sandstrände der Barguzin- und Tschiverkuiskibuchten. Baikal
    [:ru]Баргузинский залив[:en]Barguzin Bay. Lake Baikal[:de]Sandstrände der Barguzin- und Tschiverkuiskibuchten. Baikal[:]

5. Tag ( Kleines Meer – Irkutsk oder Barguzin – Irkutsk )

Transfer nach Irkutsk. Abflug nach Hause. Sie müssen leider von Sibirien Abschied nehmen. Hoffentlich bleiben Ihre Eindrücke noch lange in Ihrer Erinnerung. Bis zum nächsten Wiedersehen am Baikal.

Sollten Sie die Reise buchen wollen oder eine Frage stellen, dann verbinden Sie sich jederzeit mit uns:

Viber, WhatsApp +7 (914) 938-73-44.

Kategorien: Sommertouren